Klimaherbst

Veranstaltungsreihe zum Klimawandel in München

Lade Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Keine Kohle für die Kohle

Erfahrungen & Erfolge der internationalen Divestment-Bewegung

25. Oktober 2016, 19:0021:00 Uhr

Obwohl die Verbrennung von Kohle Haupttreiber des Klimawandels ist, geben Banken und Investoren immer noch Milliarden Euro in die Kohleindustrie. Das darf und soll nicht so bleiben. Wie können große Investoren zum Abzug ihrer Gelder aus der Kohle bewegt werden? Davon berichtet Heffa Schücking, deren Organisation urgewald die treibende Kraft war hinter dem Kohle-Divestment des Allianz-Konzerns und des norwegischen staatlichen Pensionsfonds – die zwei bislang größten Kohle-Divestments weltweit.

Referentin: Heffa Schücking, Mitgründerin und Geschäftsführerin von urgewald e.V.

Moderation: Dr. Manuel Schneider (oekom e.V.)

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich, rollstuhlgerecht nach Anmeldung

Anmelden? Hier entlang

Details

Datum:
25. Oktober 2016
Zeit:
19:00–21:00

Veranstalter

Green City Energy AG, oekom e.V. in Kooperation mit Fossil Free München
Telefon:
089 / 54 41 84 27
E-Mail:
anmeldung@oekom-verein.de
Website:
www.oekom-verein.de

Veranstaltungsort

Orange Bar, 6. Stock
Zirkus-Krone-Straße 10
München, 80335 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Top
Klimaherbst