Klimaherbst

Lade Veranstaltungen

Ist Autofahren heilbar?

Verkehrsplanung für München – von 1950 bis 2050

22. Oktober, 19:0021:00 Uhr

| kostenlos

Das Leitbild der autogerechten Stadt ist mittlerweile dem Ideal einer menschengerechten Stadt gewichen. Doch die Umsetzung ist langwierig. In den 60er Jahren verhinderte die Initiative des Stadt- und Verkehrsplaners Karl Klühspies in letzter Sekunde den Ausbau der Stadtautobahn. Aus der  aktuellen Praxis als Verkehrsplaner erzählt Georg Dunkel – und stellt die Modellstadt München 2030 vor. Einen Blick in Zukunft – mit Seilbahnen, Flugtaxis und autonomen Fahren – wirft Prof. Dr. Klaus Bogenberger.

Nutzen Sie die Gelegenheit, mit diesen Verkehrsspezialisten zu diskutieren: Martin Fürstenberg (Stadtplaner und Wirtschaftsgeograph, Münchner Forum e.V.), Georg Dunkel (Abteilungsleiter Verkehrsplanung, Referat für Stadtplanung und Bauordnung), Prof. Dr.-Ing. Klaus Bogenberger (Lehrstuhl für Verkehrstechnik, Universität der Bundeswehr München)

Moderation: Sylvia Hladky (Netzwerk Klimaherbst e.V.)

Barrierefrei

Details

Datum:
22. Oktober
Zeit:
19:00–21:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Münchner Volkshochschule
Netzwerk Klimaherbst e.V.
Münchner Forum e.V.

Veranstaltungsort

Einstein 28
Einsteinstraße 28
München, 81675
+ Google Karte
Klimaherbst