Klimaherbst

Veranstaltungsreihe zum Klimawandel in München

Um es allen unabhängig vom Einkommen zu ermöglichen, unsere Veranstaltungen zu besuchen, haben wir das Klimaherbst.STIPENDIUM eingerichtet.

Auch wenn wir uns wünschen, dass alle Veranstaltungen stattfinden können, haben wir gelernt, dass die Lage sich schnell ändern kann.
Informiert euch deswegen kurz vor den Terminen nochmal bei den Veranstalter*innen selbst, ob es Änderungen gibt.

Veranstaltungen, die während der Klimaherbst-Zeit dauerhaft stattfinden, findest du hier

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Horden scheußlicher Elementarwesen vor den Fleischerläden

Zum Zusammenhang von Esoterik, Vegetarismus und biologischer Landwirtschaft

13. Oktober, 18:0019:30

 Uhr

Kosten: kostenfrei

Der hohe Fleischkonsum und die konventionelle Lebensmittelproduktion gelten als schädlich für unser Klima. Kritik an der industriellen Landwirtschaft wurde allerdings bereits im 19. Jahrhundert von esoterischen Gruppen formuliert. Die Esoterik propagierte deshalb den Vegetarismus und brachte alternative Landwirtschaftsformen hervor, die heute großen Aufschwung erfahren. Der Vortrag stellt dieses Weltbild vor und versucht aufzuzeigen, wie aus esoterischen Denkbewegungen heraus ein neues Ernährungsbewusstsein erwachsen konnte.

 

Anmeldung unter Kursnr. N139910 erforderlich, (089) 48006-6239, www.mvhs.de/klimaherbst

Details

Mehr Infos und Anmeldung
www.mvhs.de/klimaherbst
Eintritt:
kostenfrei
Veranstaltungskategorien:
,
Schlagworte:
,

Veranstalter

Münchner Volkshochschule
Mit: Bodendörfer Judith

Veranstaltungsort

MVHS Einstein 28
Einsteinstraße 28
München, 81675

Kommentare sind geschlossen.

Top
Klimaherbst