Klimaherbst

Lade Veranstaltungen

>> Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Energiewende und Abkehr von fossilen Rohstoffen

Welchen Beitrag kann die Künstliche Photosynthese leisten?

23. Oktober, 18:0019:30 Uhr

| kostenlos

Die Energieversorgung umwelt- und klimafreundlich zu gestalten, ist eine der größten gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Einen möglichen Beitrag hierzu könnte die Künstliche Photosynthese leisten. Was dafür jetzt zu tun ist, haben die deutschen Wissenschaftsakademien in ihren Empfehlungen an Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft beschrieben. Bei „acatech am Dienstag“ wird diskutiert, welches die aktuellen Erfolge und die Herausforderungen sind.

 

Referent*innen: Dr. Katharina Brinkert (Division of Chemistry and Chemical Engineering, California Institute of Technology, USA), Prof. Dr. Philipp Kurz (Institut für Anorganische und Analytische Chemie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Mitglieder der Akademien-AG zur Künstlichen Photosynthese), Dr. Gunter Schmid (Siemens Corporate Technology, Siemens AG)

Moderation: PD Dr. Marc-Denis Weitze (acatech Geschäftsstelle)

Info und Anmeldung: http://t1p.de/nj9e

Anmeldung erforderlich, Rollstuhlgerecht nach Voranmeldung

Ort: (Eingang Barer Str.)

Details

Datum:
23. Oktober
Zeit:
18:00–19:30
Eintritt:
kostenlos

Veranstaltungsort

acatech Forum – Innovation und Technik
Karolinenplatz 4
München, Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

acatech, Netzwerk Klimaherbst e.V.
E-Mail:
josefine.huettisch@gmx.de
Klimaherbst