Klimaherbst

Lade Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verkehrssektor im Wandel

Mit Wasserstoff und Brennstoffzelle!

10. Oktober, 19:0021:00 Uhr

| kostenlos

Ab 2021 keine Emissions-Fahrzeuge mehr in London, ab 2025 in Norwegen, Schweden folgt 2030: Mit Elektro-Antrieben mit Brennstoffzellen (BZ) werden niedrigste Klimagas- und Schadstoffemissionen erreicht. Strom und Wasserstoff können (weitgehend) emissionsfrei aus erneuerbaren Energien erzeugt werden. In Asien läuft die Fertigung von BZ-Systemen für Pkws, Busse, Lkws und Züge längst. In Deutschland beginnen erste Unternehmen die Umsetzung von BZ-Systemen, einige Kommunen steigen auf BZ-Busse um.

Referent: Dipl.-Ing. Martin Zerta (Sustainable Energy & Transport, Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH)

Moderation: Dr. Helmut Paschlau (U&A)

Anmeldung erwünscht, Rollstuhlgerecht nur nach Voranmeldung

Details

Datum:
10. Oktober
Zeit:
19:00–21:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
anmeldung@oekom-verein.de

Veranstalter

BUND_München, Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft, Green City e.V., oekom e.V.

Veranstaltungsort

münchner zukunftssalon
Waltherstr. 29, RGB II. Stock
München, 80337
+ Google Karte
Klimaherbst