Klimaherbst

Veranstaltungsreihe zum Klimawandel in München

Lade Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kaufen für die Müllhalde

Das Prinzip der geplanten Obsoleszenz

21. Oktober 2014, 19:00 Uhr

KH14_Kaufen für die Müllhalde_Copyr. P. Ludwig small
Glühbirnen, Nylonstrümpfe, Drucker, Mobiltelefone – bei den meisten dieser Produkte ist das Abnutzungsdatum bereits geplant. Die Verbraucher sollen veranlasst werden, lieber einen neuen Artikel zu kaufen, als den defekten reparieren zu lassen. Die bewusste Verkürzung der Lebensdauer eines Industrieerzeugnisses, um die Wirtschaft in Schwung zu halten, nennt man “geplante Obsoleszenz”. Bereits 1928 schrieb eine Werbezeitschrift unumwunden: “Ein Artikel, der sich nicht abnutzt, ist eine Tragödie fürs Geschäft”.
Die Filmdokumentation von Cosima Dannoritzer geht diesem Phänomen nach. Im Anschluss an den Film steht der Journalist und Autor des gleichnamigen Buches “Kaufen für die Müllhalde” Jürgen Reuß für ein Publikumsgespräch zur Verfügung.

Referent:
Jürgen Reuß

Info und Anmeldung:
www.mvhs.de

Eintritt frei – Anmeldung erwünscht – barrierefrei

Details

Datum:
21. Oktober 2014
Zeit:
19:00
Klimaherbst