Klimaherbst

Veranstaltungsreihe zum Klimawandel in München

Um es allen unabhängig vom Einkommen zu ermöglichen, unsere Veranstaltungen zu besuchen, haben wir das Klimaherbst.STIPENDIUM eingerichtet.

Auch wenn wir uns wünschen, dass alle Veranstaltungen stattfinden können, haben wir gelernt, dass die Lage sich schnell ändern kann.
Informiert euch deswegen kurz vor den Terminen nochmal bei den Veranstalter*innen selbst, ob es Änderungen gibt.

Veranstaltungen, die während der Klimaherbst-Zeit dauerhaft stattfinden, findest du hier

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ist Essen noch Privatsache?

Ökologische Auswirkungen verschiedener Ernährungsstile

25. Oktober, 19:0020:30

 Uhr

Kosten: kostenfrei

Der westliche Ernährungsstil mit dem Verzehr vieler tierischer Produkte sowie hochverarbeiteter Lebensmittel verbraucht Ressourcen, Land und Wasser und übt damit einen großen Einfluss auf das Klima aus. Gleichzeitig treten immer mehr chronische, ernährungsassoziierte Krankheiten auf – während weltweit etwa eine Milliarde Menschen hungern. Sind vegetarische und vegane Ernährungsformen die Lösung für die genannten Probleme? Wie umweltverträglich sind Kostformen, die weniger oder gar keine tierischen Lebensmittel beinhalten? Stirbt der Regenwald für „Sojafleisch“?

 

Anmeldung unter Kursnr. N388000 erforderlich, (089) 48006-6239, www.mvhs.de/klimaherbst

Details

Mehr Infos und Anmeldung
www.mvhs.de/klimaherbst
Eintritt:
kostenfrei
Veranstaltungskategorien:
,
Schlagworte:
,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Münchner Volkshochschule
Mit: Prof. Dr. Markus Keller

Kommentare sind geschlossen.

Top
Klimaherbst