Klimaherbst

Lade Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auftakt des 10. Münchner Klimaherbstes

cool bleiben, auf geht´s! Gemeinsam handeln für Klimaschutz

4. Oktober 2016, 19:0021:00 Uhr

| kostenlos

Wir sind ausreserviert! Danke für das rege Interesse. Ein Kontingent von 50 Karten haben wir für die “Abendkasse” zurückgelegt um auch spontan Entschlossenen eine Chance zu geben. Wir freuen uns!

 

Über 190 Delegierte einigten sich im Dezember 2015 in Paris – wider Erwarten – auf ein gemeinsames Folgeabkommen zum Kyotoprotokoll. Der große Durchbruch in Sachen Klimaschutz ist also geschafft? Keineswegs! Die Frage, wie die hehren Ziele erreicht werden können, bleibt offen.

So brauchen wir nun, neben einer stringenten Klimaschutzpolitik und einer Neugestaltung der Wirtschaft hin zu nachhaltigem Handeln, besonders Bürgerinnen und Bürger, die sich ihrer Verantwortung für das Gemeinwesen bewusst sind, Ideen entwickeln und (mit)gestalten dürfen, denn: »Klimaschutz, Energiewende und nachhaltige Entwicklung funktionieren nicht ohne und schon gar nicht gegen die Betroffenen und Bürger«, sagt Prof. Claus Leggewie vom Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen – und weiter: »Doch manche behaupten, es funktioniere auch nicht mit ihnen, weil das zu viel Zeit und Energie koste.« Wie jedoch verantwortliche Bürgerbeteiligung organisiert sein muss, skizziert der Vortrag von Claus Leggewie.

Die Wechselwirkung von Politik, Wirtschaft und bürgerschaftlichem Engagement sowie Wege einer konstruktiven Zusammenarbeit werden im Anschluss im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Antje von Dewitz, geschäftsführende Gesellschafterin von VAUDE Sport GmbH & Co. KG und Luise Neumann-Cosel, Vorstandsmitglied von Bürgerenergie Berlin eG diskutiert. Nur durch das Realisieren der gemeinsamen Verantwortung für Mensch und (Um)welt, kann die globale Herausforderung des Klimawandels effektiv bewältigt werden.

19 bis 21 Uhr, anschließend Get-Together bis 22.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr
Reservierungen verfallen um 18.45 Uhr

Die Veranstaltung wird live bei RADIO MÜNCHEN übertragen: 19 bis 21 Uhr im Digitalradio DAB+ (Shortlable: MUENCHEN) und im Internetstream

Referent/innen: Prof. Dr. Claus Leggewie (Professor für Politikwissenschaften und Leiter des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen), Antje von Dewitz (Geschäftsführende Gesellschafterin VAUDE Sport GmbH & Co. KG), Luise Neumann-Cosel (Vorstandsmitglied Bürgerenergie Berlin eG)
Grußworte: Dieter Reiter (Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München), Alexander Rossner (Vorstand Netzwerk Klimaherbst e.V.)
Moderation: Achim Bogdahn (Journalist, Bayerischer Rundfunk)
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich, barrierefrei

Details

Datum:
4. Oktober 2016
Zeit:
19:00–21:00
Eintritt:
kostenlos

Veranstalter

Netzwerk Klimaherbst e.V., in Kooperation mit dem Referat für Gesundheit und Umwelt der LH München, dem BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Münchner Volkshochschule und dem Münchner Forum Nachhaltigkeit
Telefon:
089 / 600 352 91

Veranstaltungsort

Muffathalle
Zellstr. 4
München, 81667 Deutschland
+ Google Karte
Klimaherbst