Klimaherbst

Veranstaltungsreihe zum Klimawandel in München

Um es allen unabhängig vom Einkommen zu ermöglichen, unsere Veranstaltungen zu besuchen, haben wir das Klimaherbst.STIPENDIUM eingerichtet.

Auch wenn wir uns wünschen, dass alle Veranstaltungen stattfinden können, haben wir gelernt, dass die Lage sich schnell ändern kann.
Informiert euch deswegen kurz vor den Terminen nochmal bei den Veranstalter*innen selbst, ob es Änderungen gibt.

Veranstaltungen, die während der Klimaherbst-Zeit dauerhaft stattfinden, findest du hier

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Boden zwischen Mythos und Wirklichkeit

Begegnung mit einer geheimnisvollen Welt zu Füßen

5. Oktober 2016, 18:0021:00

 Uhr

Boden schätzen – Klima schützen: Wir laden ein zu einem choreographierten Wahrnehmungsspaziergang rund um eine Kultur des Bodens zwischen Antike und Gegenwart, zwischen Kunst und Wissenschaft. Entdecken Sie den Boden als Wunderkammer des Lebens und dünnhäutiges Lebewesen, als einzigartige Ressource und kritische Klimazone. Willkommen in einer Welt erlesener Schönheit, ungeahnter Komplexität und unschätzbarer Kostbarkeit!

Referentinnen: Dr. Ingeborg Kader (Archäologin, Museumsleiterin), Beatrice Voigt (Konzeptkünstlerin, freie Kuratorin)

Eintritt 5 €, Anmeldung erforderlich (max. 40 Pers.), rollstuhlgerecht nach Voranmeldung

Anmelden? Hier entlang

Für weitere Informationen bitte hier entlang.

Details

Veranstalter

Beatrice Voigt Kunst- und Kulturprojekte & Edition München
Telefon:
089 / 34 00 10
E-Mail:
Info@bea-voigt.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke München
Katharina-von-Bora-Str. 10
München, 80333 Deutschland
Google Karte anzeigen

Kommentare sind geschlossen.

Top
Klimaherbst