Klimaherbst

Veranstaltungsreihe zum Klimawandel in München

Lade Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aus dem amazonischen Regenwald und dem transsilvanischen Urwald

31. Oktober 2015, 14:00 Uhr

Veranstaltung Navigation

Jhenny Muñoz und Teresita Antazu besuchen im Rahmen der Klimapartnerschaft Münchens mit dem indigenen Volk der Asháninka (Peru) Deutschland, Ungarn, Rumänien und Kroatien. Die Botschafterinnen für einen naturverträglichen Lebensstil erzählen über diese Reise während des Klimaherbstes – u.a. über Waldzerstörung in ihrer Heimat und in Rumänien.
Dr. Juliane Diller von der Zoologischen Staatssammlung berichtet über Biodiversität, Klimawandel sowie ihre Forschungsstation im Regenwald.

 

Referentinnen: Jhenny Muñoz und Teresita Antazu (indigene Delegierte aus Peru), Dr. Juliane Diller (Biologin aus München und Leiterin der Forschungsstaion Panguana im peruanischen Regenwald)

 

Moderation: Bernadette-Julia Felsch (Referat für Gesundheit und Umwelt der LH München)

 

Info und Anmeldung: nachhaltigkeit@muenchen.de

 

Eintritt frei
Anmeldung erwünscht
barrierefrei

Details

Datum:
31. Oktober 2015
Zeit:
14:00
Top
Klimaherbst