Klimaherbst

Team

monaMONA FUCHS
Geschäftsführerin Netzwerk Klimaherbst e.V.

Parkstraße 18, 80339 München
mona.fuchs@klimaherbst.de
phone: (089) 552 846 23

“Während Entscheider*innen in der Politik, auf Grund von Legislaturperioden oftmals nicht über vier oder fünf Jahre “hinausdenken” (wollen), erkennen viele Bürger*innen, dass gerade jetzt die Zeit angebrochen ist, langfristige Entscheidungen zu treffen und unsere Lebensweise von Grund auf umzugestalten. Ich arbeite für das Netzwerk Klimaherbst e.V., weil wir es uns zum Ziel gesetzt haben, diesen nachhaltigen Wandel voranzutreiben und ein Bewusstsein für Klimaschutz zuschaffen – gemeinsam mit anderen NGOs, Initiativen, Kommunen, Wissenschaftler*innen, einigen Unternehmen und – last but not least – Ihnen, den Bürger*innen.”
Mona sitzt für den Klimaherbst  im Koordinierungskreis der Münchner Initiative Nachhaltigkeit, sie ist Beirätin für Klimaschutz im Fachbeirat Bürgerschaftliches Engagement von FÖBE, sowie Beirätin für ökologische Themen im Selbsthilfebeirat der Landeshauptstadt Müchen, Mitglied des Ökologie-Beirats des Kulturstrands München und war 2018 Jury-Mitglied der Aktion Wertebotschafter.

SUSANNE SEELING
Projektleiterin Münchner Klimaherbst

Parkstraße 18, 80339 München
susanne.seeling@klimaherbst.de
phone: (089) 552 846 23

Stellen wir uns eine Welt vor, in der alle Menschen friedlich und solidarisch leben und verantwortungsvoll mit den natürlichen Ressourcen und miteinander umgehen…
Das mag weit weg klingen – doch es gibt viele Menschen an vielen Orten und in vielen Projekten, die auf diese Vision hinarbeiten!

Der Münchner Klimaherbst schafft eine einzigartige und vielfältige Plattform, um diese Akteur*innen miteinander zu vernetzen, einem breiteren Publikum bekannt zu machen und unsere Kräfte zu bündeln. Packen wir’s an!”

 

 JOSEFINE HÜTTISCH
Projektkoordinatorin Münchner Klimaherbst

Parkstraße 18, 80339 München
josefine.huettisch@klimaherbst.de
phone: (089) 552 846 23

“In der heutigen Zeit und mit der aktuellen Klimapolitik ist der nachhaltige Umgang mit Resourcen essentiell. Jeder einzelne ist für eine nachhaltige Lebensweise verantwortlich. Das Bewusstsein für diesen faire Umgang zu schaffen ist schwierig. Der Klimaherbst schafft Bewusstsein für einen nachhaltigen Lebensstil auf kleiner und großer Ebene.”

 

Klimaherbst