Klimaherbst

Veranstaltungsreihe zum Klimawandel in München

Lade Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Von Teersandöl bis Fracking

21. Oktober 2015, 19:00 Uhr

Selbst die konservative Internationale Energieagentur fordert, dass zwei Drittel der bekannten fossilen Energiereserven in der Erde bleiben müssen, da andernfalls katastrophale Auswirkungen des Klimawandels nicht zu vermeiden sind. Doch die Energiekonzerne treiben genau das Gegenteil voran: Mit immer umweltschädlicheren Methoden holen sie nun sogar die unkonventionellen fossilen Ressourcen aus der Erde – auch in Deutschland. Ein Vortrag über Ölsand, Fracking und die Macht der Energielobby.
 

Referentin: Franziska Buch (Energiereferentin des Umweltinstitut München e.V.)

 

Info und Anmeldung: info@umweltinstitut.org, (089) 307 749-0

 

Eintritt frei
Anmeldung erwünscht
barrierefrei (nach Anmeldung vor Ort)

Details

Datum:
21. Oktober 2015
Zeit:
19:00
Top
Klimaherbst