Klimaherbst

Veranstaltungsreihe zum Klimawandel in München

Lade Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“Revolution für das Klima”

2. Februar, 19:0022:00 Uhr

Der weltweite CO2-Ausstoß muss bis 2030 auf Null reduziert werden, um die 2-Grad-Grenze nicht zu überschreiten, schreibt Christian Zeller in seinem Buch „Revolution für das Klima – Warum wir eine ökosozialistische Alternative brauchen“. Dafür ist ein radikaler Umbau der Gesellschaft, ist eine gesellschaftliche Aneignung der Wirtschaft notwendig. Doch wer entscheidet, was produziert wird, wenn es keinen Markt mehr gibt? Und wie lässt sich eine starke Bewegung aufbauen, die diese Ziele durchsetzt? Auf diese Fragen versucht Christian Zeller, Professor für Wirtschaftsgeographie an der Universität Salzburg, mit seinem Buch Antworten zu geben.

mit dem Autor Christian Zeller, David (Klimacamp München), Jannis (offenes Antikapitalistischen Klimatreffen), Juli (Ende Gelände München), Michael (AG ÖkoSozial der LINKEN München)

Teilnahme via ZOOM-link: https://us04web.zoom.us/j/627366152 ID: 627 366 152

Details

Datum:
2. Februar
Zeit:
19:00–22:00
Website:
https://www.kalinka-m.org/events/revolution-fuer-das-klima/

Veranstalter

AG ÖkoSozial der LINKEN München, Ende Gelände München, ISO – Internationale Sozialistische Organisation München, Klimacamp München, offenen Antikapitalistischen Klimatreffen

Veranstaltungsort

Online via Zoom
Top
Klimaherbst