Klimaherbst

Lade Veranstaltungen

>> Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

The Earth Overshoot Day

„Der Tag, an dem es der Erde zu viel wird“

30. Oktober, 19:1521:00 Uhr

Veranstaltung Navigation

Am 2. Mai dieses Jahres war der sogenannte „Deutsche Erdüberlastungstag“. Das bedeutet: An diesem Tag würde die Welt ins ökologische Defizit geraten, wenn weltweit alle Menschen so leben und wirtschaften würden, wie die Bevölkerung in Deutschland. Aktuell verbraucht die Weltbevölkerung die Ressourcen von 1,7 Erden. Wir beanspruchen also mehr Acker- und Weideland, Fischgründe und Wald, als uns rechnerisch zur Verfügung stehen. Bei der Veranstaltung erfahren wir, wie die Analysten des Global Footprint Network vorgehen, damit sie zu diesen präzisen Ergebnissen kommen. Außerdem werden uns die Schwerpunkte unser täglichen Umweltsünden vorgeführt.

Referent*in: Julia Otten, Referentin für zukunftsfähiges Wirtschaften in globalen Lieferketten im Rahmen des Berliner Promotor*innenprogramms

Ohne Anmeldung, Rollstuhlgerecht nach Voranmeldung

Leider ist uns in unserer Programmbroschüre ein Fehler unterlaufen. Der korrekte Veranstaltungsort ist:

Internationales Begegnungszentrum, Amalienstr. 38, 80799 München

Details

Datum:
30. Oktober
Zeit:
19:15–21:00
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Internationales Begegnungszentrum
Amalienstrasse 38
München, 80799
+ Google Karte

Veranstalter

Die Umwelt-Akademie e.V.
Telefon:
089 36 03 86 85
E-Mail:
info@die-umwelt-akademie.de
Website:
www.die-umwelt-akademie.de
Klimaherbst