Klimaherbst

Lade Veranstaltungen

>> Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Nachhaltiges Palmöl?

Öko-soziale Auswirkungen des Ölpalmanbaus in der Amazonasregion

13. Oktober 2017, 19:0021:00 Uhr

Palmöl ist einer der wichtigsten Rohstoffe der Welt und steckt in jedem zweiten Supermarktprodukt: von Margarine und Schokolade bis hin zum Lippenstift und Waschmittel. Unter der wachsenden Nutzung von Palmöl leiden Mensch und Natur: weltweit fallen tropische Regenwälder riesigen Monokulturen zum Opfer und werden Landnutzungsrechte von Kleinbauern missachtet. Ist eine ökologisch wie sozial nachhaltige Produktion von Palmöl möglich? Ein Bericht aus dem Zentrum des brasilianischen Ölpalmanbaus.

Referentin: Charlotte Kottusch
Moderation: Dr. Manuel Schneider

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich, rollstuhlgerecht nach Voranmeldung
Anmeldung: anmeldung@oekom-verein.de oder (089) 544 184 27

Details

Datum:
13. Oktober 2017
Zeit:
19:00–21:00

Veranstalter

Selbach-Umwelt- Stiftung, oekom e.V.
Telefon:
(089) 544 184 27
Website:
www.selbach-umwelt-stiftung.org

Veranstaltungsort

münchner zukunftssalon
Waltherstr. 29, RGB II. Stock
München, 80337
+ Google Karte
Klimaherbst