Klimaherbst

Lade Veranstaltungen

>> Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Energiewende und Digitalisierung

Ein Plus für Klimaschutz, ein Minus im Kampf um Ressourcen?

11. Oktober, 19:0021:00 Uhr

Energiewende und Digitalisierung gelten als vielversprechende Elemente im Kampf gegen Erderwärmung. Smart Grids sind unabdingbar, wenn die Energiewende gelingen soll. Doch um welchen Preis? Seltene Erden, Indium, Gallium, Nickel oder Aluminium, die für die digitale Revolution benötigt werden, sind endlich. Reichen unsere Ressourcen für eine globale Energiewende? Wo und unter welchen Bedingungen werden sie gewonnen? Müssen wir bei der Wende nicht vielmehr in Richtung Effizienz und Suffizienz denken?

 

Referenten: Dr. Peter Buchholz (Leiter der Deutschen Rohstoffagentur (DERA), Berlin), Dr. Steffen Lange (Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, Berlin), Prof. Armin Schnettler (Leiter Siemens-Energieforschung, München)

Moderation: Tobias Grimm (Climate and Public Sector Business Development, Munich Re)

Info und Anmeldung: http://www.munichre-foundation.org/

Anmeldung erforderlich, barrierefrei

Details

Datum:
11. Oktober
Zeit:
19:00–21:00

Veranstaltungsort

Halle Süd 1
Gedonstr. 10
München, Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Münchener Rück Stiftung
Website:
www.munichre-foundation.org
Klimaherbst