Klimaherbst

Klima Dult 2018


Klima Dult auf Expedition 2052
1.000 Besucherinnen und Besucher feierten die Klima Dult im Herzen Münchens

Trotz München Marathon und Landtagswahl, kamen mehr Besucherinnen und Besucher als im Jahr zuvor: 1.000 Münchnerinnen und Münchner feierten die Klima Dult mit 35 Akteuren aus den Bereichen Bildung, DIY/Re- & Upcycling, Energie & Mobilität, Finanz- & Job-Café, Lifestyle & Mode, Stadtgestaltung und Neue Wirtschaft in der Alten Kongresshalle.

Die Expedition 2052 bot den Besucherinnen und Besucher ein besonderes Highlight, eine Begegnung mit der Zukunft – eine futuristische Forschungsreise, eine Mission zur Rettung der Zukunft. Den auserwählten Forschungsreisenden war dabei nicht (immer) zum Lachen, aber mithilfe der Akteure konnte jede und jeder Einzelne zurück in der Gegenwart zur Zukunftsveränderin oder zum Zukunftsveränderer werden.

Neben den aus den letzten Jahren bekannten Infoständen und Impulsvorträgen gab es zahlreiche neue Programmpunkte und Ansätze: im Finanz- und Job-Café wurde bei Kaffee und Kuchen diskutiert, Bio-Bier in einer Verkostung probiert, die Meditationsecke bot Entspannung, die Kleidertauschparty „neue“ Kleidung, im Filzen konnten sie die Besucherinnen und Besucher ausprobieren, ebenso wie beim Skaten ihr Talent testen.

„Ich bin begeistert, dass die Klima Dult 2018 wieder so viele unterschiedliche Münchnerinnen und Münchner angezogen hat.“, sagt Kerstin Knuth, Projektleiterin der Klima Dult. „Die Neugierde, Energie und Begeisterung, die von den Besucherinnen und Besuchern ausgeht, bestätigt die engagierte und oftmals ehrenamtliche Arbeit der anwesenden Akteure.“

Die Klima Dult 2018 war eine Veranstaltung des Netzwerk Klimaherbst e.V. mit Green City Experience und OuiShare Deutschland e.V., gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt. Die Expedition 2052 entwickelten die Sichtbarmacher.

Impressionen der Klima Dult 2018

                           

>>> Download: Bilder der Klima Dult 2018 <<<

>>> Facebook: Link zum Bericht <<< 


Veranstalter und Förderer:

  • Trägerschaft: Netzwerk Klimaherbst e.V.
    Mona Fuchs, Geschäftsführerin
    Parkstraße 18, 80339 München
    Tel.: 089 552 846 23 / mona.fuchs@klimaherbst.de
  • Projektleitung: Green City Experience GmbH
    Kerstin Knuth, Projektleiterin
    Albert-Roßhaupter-Str. 32, 81369 München
    Tel. 089 890 668 637 / kerstin.knuth@greencity.de 
  • Kreativteam: OuiShare Deutschland e.V.
    David Weingartner, Connector D/A/CH Community
    ℅ Bareth, Margarethe-Selenka-Straße 11, 81737 München
    Tel.: 0176 98 63 1146 / david.weingartner@ouishare.net
  • Expedition 2052: Sichtbarmacher
    Christian Escher
    Lothstraße 15, 80335 München
    Tel.: 0179 93 13 184 / christian@sichtbarmacher.de
  • Förderer: Deutsche Bundesstiftung Umwelt, DBU
Klimaherbst